Mit den Tools und der Expertise bei MANTIUMCAE, können wir die Aerodynamik
von fast allem analysieren und anschließend die Performance verbessern. Nach einer ersten
Simulation werden Kräfte, deren Verteilungen, Druckverluste usw. ausgewertet und
Kennzahlen zur Quantifizierung gebildet. So können Verbesserungen im Design später
miteinander verglichen werden.

 

MantiumRacer

Nicht anders, als andere Rennfahrzeuge, benötigt der MantiumRacer mehr Abtrieb. Eine erste CFD Simulation sollte schnell Verbesserungspotential aufzeigen.

Verbesserungswürdige Aerodynamik am Heckflügel

Die wandnahen Stromlinienen zeigen deutlich, dass die Strömung am hinteren Flügel nicht anliegt.

Gute Aerodynamik durch anliegende Strömung

Ein zweiteiliger Flügel hilft in diesem Fall weiter. Die Stromlinien liegen jetzt fast komplett an.

Delta_force_devs

Was auf den Bildern zu sehen war, muss noch durch Zahlen verifiziert werden. Hier sind Luftwiederstand
und Abtrieb entlang der X-Achse für beide Konfigurationen aufgeplottet. Es ist zu sehen, dass der neue Flügel mehr Abtrieb und kaum zusätzlichen Luftwiederstand erzeugt. Da der Rest des Fahrzeugs, scheinbar nicht, beeinflusst wird, kann mit dem Flügel die Balance des Fahrzeugs eingestellt werden.

 


Wenn sie interessiert daran sind, mit CFD Simulationen die Performance, Effizienz oder Akustik ihrer
Produkte zu verbessern oder Fragen haben, können sie uns gerne kontaktieren.